Graphothek Berlin

Hauptausstellung

  Weitere Ausstellungen →

Hauptausstellung

Paul Grunwaldt

Arbeiten aus dem Nachlass 1911-1956

16.09.2022 bis 20.10.2022

Ziegen und Dünen, 1919, Aquarell

Der Berliner Künstler Paul Grunwaldt (1891-1962), der dreißig Jahre im Bezirk Reinickendorf lebte, schuf Arbeiten von hoher künstlerischer Qualität und Ausdruckskraft.

Als Mitglied der Novembergruppe wurde er von verschiedenen Strömungen wie Kubismus, Expressionismus und Neuer Sachlichkeit beeinflusst, deren Elemente er behutsam in seine künstlerische Arbeit einfließen ließ.

Anlässlich seines 60. Todesjahres präsentiert die Graphothek Berlin einen Überblick über seine künstlerische Entwicklung anhand von Ölgemälden, Aquarellen, Zeichnungen und Skizzen aus dem Nachlass.

Ort: Graphothek Berlin und Galerie im Fontane-Haus, Königshorster Straße 6, 13439 Berlin

Öffnungszeiten: Mo und Do 15-19 Uhr, Di 13-17 Uhr, Fr 11-17 Uhr

zum Seitenanfang 

Graphothek Berlin, Abteilung Finanzen, Personal und Kultur
In der Stadtteilbibliothek im Fontane-Haus | Königshorster Str. 6 | 13439 Berlin
Telefon: (030) 90 294-3860 | Fax: (030) 90 294-3861 | Email: graphothek(at)reinickendorf.berlin.de

Wir empfehlen das Tragen einer medizinischen Maske.

Besuch nur mit Termin: 030 / 90294 3860 (Mo,Do 15-19, Di 13-17, Fr 11-17)