Graphothek Berlin

Ausstellung der Graphothek Berlin

Die Graphothek Berlin präsentierte ab dem 14. November 2014 in der Rathaus-Galerie Reinickendorf  ihre Neuerwerbungen.

Im Vordergrund der Ausstellung „Neues aus der Graphothek 2014“ standen Farbformationen, die Auseinandersetzung mit der Gestik und der Sprache bis zur Reinheit der linearen Zeichnung und waren durch die traditionellen graphischen Drucktechniken, die Zeichnung und experimentelle künstlerische Techniken, vertreten. Zu den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung zähtlen Anne-Christin Lohrmann, Franz Erhard Walther,  Nora Schattauer, Volker Hueller, Frank K. Richter, Herbert List, Helmut Gutbrod, Jochen Stenschke, Gisela Genthner, Andrea Hartinger, Nuno Viegas, Jochen Schneider, Paula Schmidt, Christian Rothmann, Wolfgang Rüppel, Ulrike Hogrebe, Javis Lauva, Michael Bause, Stefan Fahrnländer, Helmut Metzner, Toni Wirthmüller, Peter Föller, Heiko Sievers, Sandra Becker 01, Joanis Walter, Sarah Strassmann und Wolfgang Sterrer.

Heute besteht die Sammlung aus ca. 6000 Kunstwerken von 1.850 deutschen und internationalen Künstlern verschiedener Stilrichtungen und Techniken und befindet sich im 2. Obergeschoss des Fontane-Hauses. Neben der fachlichen Beratung bei der Ausleihe stellt  die Graphothek eine Auswahl von Kunstzeitschriften und 1550 Künstlerkataloge für die Nutzer als Präsenzbibliothek zu Verfügung.


Die Kunstwerke der Ausstellung zählen zum ausleihbaren Bestand der Graphothek Berlin. Die Ausstellungseröffnung fand am 13. November 2014 um 19.30 Uhr in der Rathaus-Galerie Reinickendorf, Eichborndamm 215-239, statt.

Herbert List, Blick auf die Säule des Kaisers Trajan, Fotografie 1949

Sarah Strassmann, Ohne Titel (Blocked Door), Farbfotografie 2014

zum Seitenanfang 

Graphothek Berlin, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur
In der Stadtteilbibliothek im Fontane-Haus | Königshorster Str. 6 | 13439 Berlin
Telefon: (030) 90 294-3860 | Fax: (030) 90 294-3861 | Email: graphothek(at)reinickendorf.berlin.de
Öffnungszeiten: Mo 15-19 Uhr | Di 13-17 Uhr | Mi geschlossen | Do 15-19 Uhr | Fr 11-17 Uhr