Graphothek Berlin
← Neues aus der Graphothek 2014  

Über das digitale „Ich“ und „Ich, Berlin“ 2014

  45 Jahre Inspirieren. Sammeln. Verführen 2013 →

Kunstprojekt mit der Künstlerin Doris Graf und Schülerworkshops mit der Bettina-von-Arnim-Schule in der Graphothek

Schülerinnen und Schüler der Bettina-von-Arnim-Schule und des Oberstufenzentrums Berlin entwickelten  im Rahmen von Workshops in der Graphothek gemeinsam mit der Künstlerin Doris Graf Pikträts und Zeichnungen zum Thema "Menschen machen sich ein Bild von ihrer Stadt", die vermitteln sollen, wie sie sich in ihrer Stadt fühlen und was sie mit ihr verbinden.

Diese Arbeiten wurden in die bestehende Ausstellung von Doris Graf in den Räumen der Graphothek eingearbeitet und waren dort vom 23. Juni bis zum 4. Juli 2014 zu sehen.                                                             

Die Ausstellung der Schülerzeichnungen war bis zum 31. August 2014 im Eingangsbereich des Fontane-Hauses zu sehen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier auf der Webseite über den Link "Projekte".

Abbildungen: Oben: Die Künstlerin in São Paolo 2014 mit dem Projekt “Eu, São Paulo", unten: Die Ausstellung im Eingangsbereich des Fontane-Hauses, 2014

Doris Graf , Sao paolo

Teil der Ausstellung Eingangsbereich Fontane-Haus

zum Seitenanfang 

Graphothek Berlin, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur
In der Stadtteilbibliothek im Fontane-Haus | Königshorster Str. 6 | 13439 Berlin
Telefon: (030) 90 294-3860 | Fax: (030) 90 294-3861 | Email: graphothek(at)reinickendorf.berlin.de
Öffnungszeiten: Mo 15-19 Uhr | Di 13-17 Uhr | Mi geschlossen | Do 15-19 Uhr | Fr 11-17 Uhr